HAGENBECK-SCHULE

LERNSCHWERPUNKT BIOLOGISCHE VIELFALT

Der Fachbereich CHEMIE stellt sich vor

Leitsatz: »Die Chemie ist die Naturwissenschaft, die sich mit der Untersuchung und Beschreibung von Stoffen und deren chemischen Reaktionen als Einheit aus Stoff- und Energieumwandlung, Teilchenveränderung und Umbau chemischer Bindungen beschäftigt. Sie ist Alltag, Wissenschaft und Industrie zugleich.«

»Chemie ist das Fach, in dem es stinkt und kracht!«

Chemie stellt die Basis für eine große Anzahl verschiedenster Produkte dar. Gegenwärtige, aber auch zukünftige Herausforderungen der Menschheit können mit Hilfe der Chemie aufgrund technischer und wirtschaftlicher Entwicklungen bewältigt werden. Dazu gehören die Ernährungssicherung, die Energieversorgung, die Schonung natürlicher Ressourcen, das Heilen von Krankheiten durch Entwicklung von neuen Medikamenten, die Abfallentsorgung, das Finden neuer Technologien und vieles andere mehr.

Steffi Seidlitz und ihre Assistentin Frieda Banik aus der ehemaligen Klasse 10.3 zeigen im Demonstrationsexperiment für ihre Mitschüler, wie man aus dem braunen, zähflüssigen Erdöl verschiedene »Fraktionen« (kleinere Stoffgemische) gewinnen kann. Anschließend testen die Mitschüler den Geruch und die Brennbarkeit der Fraktionen, wie z.B. der Benzinfraktion. Mal sehen, ob die Lernerfolgskontrolle zum Thema »Erdöl« auch so gut ausfällt wie die Mitarbeit.

Und nun ein poetischer Beitrag aus dem »Fachkabinett Chemie«:

                                                                                  SCHWARZES GOLD

                                                                                  Flugzeuge fliegen - das ist fein

                                                                                  Autos fahren - das muss sein

                                                                                 Dieses und noch vieles mehr

                                                                                 bringt das schwarze Gold uns her