HAGENBECK-SCHULE

LERNSCHWERPUNKT BIOLOGISCHE VIELFALT

Der Aufbau eines Schulgartens · Ein Projekt der Hagenbeck-Schule

Seit zwei Jahren bemüht sich die Hagenbeck-Schule um den Aufbau eines eigenen Schulgartens, der für den WAT-Unterricht und für Gartenbau-Projekte dringend benötigt wird. Dank des großen Engagements von Frau Brandt (Fachbereich Biologie) und Herrn Herrmann (Fachbereich WAT) sowie unserer Sozialpädagogin Frau Trauzettel konnte das Bauvorhaben im Frühjahr 2014 realisiert werden. Das Ergebnis ist ein barocker Bauerngarten, in dem bereits Obstbäume gepflanzt und Kräuter-Hochbeete angelegt sind und mittlerweile viele einheimische Gemüsesorten angebaut und geerntet wurden. Die Filmsequenz »Das Insektenhotel« (2011) gibt einen Einblick in die Entwicklung des Schulgartengeländes der letzten Jahre. - Übrigens: Die BERLINER WOCHE berichtete! - Unsere neueste Errungenschaft ist ein originaler LEHMBACKOFEN, in dem unsere Schülerinnen und Schüler selbst Brot, Kuchen und Speisen zubereiten können. Unser selbstgeerntetes Gemüse kommt auf die Pizza, die Früchte auf den Kuchen. Lecker! (cb)

Selbstangebautes Gemüse schmeckt am besten



Schülerinnen und Schüler backen selbst Brot und Pizza ...

... in unserem neuen Lehmbackofen im Schulgarten. (Erbaut im Sommer 2016)